Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb

Produktsuche ...


Erweiterte Suche

Nützlich und schön

so soll das optimale Pflanzgefäß sein.

Damit Erwartungen auch Realität werden können, beachten Sie bitte:

  • nur Impruneta-Terracotta ist aufgrund Ihres Materiales und des Brennvorgangs gleichzeitig winterhart und atmungsaktiv. Auf die Winterhärte erhalten Sie von uns 10 Jahre Garantie. Achten Sie daher schon beim Kauf auf die korrekte Bezeichnung.
  • überschüssiges Wasser muss immer ablaufen können. Das ist für die Pflanze im Gefäß genauso wichtig wie für das Gefäß selbst. Pflanzen Sie daher immer mit einer ausreichenden Draiageschicht und kontrollieren Sie bei leeren Töpfen die Löcher. Steht das Gefäß auf glattem Untergrund oder auf Erdreich, legen Sie flache Hölzer unter oder benutzen Sie optisch ansprechende Füße oder Untersetzer und das Wasser kann sicher ablaufen.
  • Gefäße ohne Ablauf decken Sie im Winter bitte ab, drehen diese um oder räumen sie an einen trockenen Platz.
  • unvermeidlich, oft sogar gewünscht, ist eine Patina auf dem Gefäß. Sollte diese als störend empfunden werden ist eine Reinigung mit Essigwasser und Bürste einfach möglich. Auch nach vielen Jahren, da das Material sehr fest ist und der "Schmutz" nicht tief eindringen kann.

WinterTpfeDamit die Pflanze im Gefäß ebenso gut aussieht:

  • wählen Sie die Gefäßgröße in einem "gesunden" Verhältniss zur Pflanze.
  • die Pflanze steht für viele Jahre im Gefäß - benutzen Sie daher nur hochwertige Kübelpflanzenerde. Diese bietet den Pflanzen auch feucht noch genügend Luft und ist strukturstabil.
  • ein winterhartes Gefäß sorgt leider nicht dafür das die darin stehende (winterharte) Pflanze unbeschadet über die kalte Jahreszeit kommt. Hier gilt das der Wurzelballen nicht durchfrieren darf. Die Pflanze kann sonst kein Wasser mehr aufnehmen und würde schlicht vertrocknen. Bitte schützen Sie die Pflanze daher indem Sie das Gefäß einpacken und über die Pflanze ein dünnes Vließ legen.